Gute Aussichten Deluxe 2017/2018 – Junge Deutsche Fotografie

GUTE AUSSICHTEN DELUXE – JUNGE DEUTSCHE FOTOGRAFIE NACH DER DÜSSELDORFER SCHULE
26. JANUAR – 21. MAI 2018
HAUS DER PHOTOGRAPHIE/DEICHTORHALLEN HAMBURG
Die Ausstellung »GUTE AUSSICHTEN DELUXE – JUNGE DEUTSCHE FOTOGRAFIE NACH DER DÜSSELDORFER SCHULE« resultiert aus der 13jährigen Arbeit für das Nachwuchsförderungs-Projekt »gute aussichten – junge deutsche fotografie«, das seit 2004 für seine inzwischen 122 Preisträger weltweit über 140 Ausstellungen organisiert hat. »gute aussichten deluxe« präsentiert 25 neue, herausragende Positionen aus dem Kreis der gute aussichten-Preisträger der Jahre 2004 bis 2015, deren künstlerisches Schaffen sich in dieser Zeit kontinuierlich weiterentwickelt hat. Die Ausstellung spiegelt den Fortbestand und Wandel des Mediums Fotografie in all seinen Facetten und bietet einen einzigartigen Überblick über eine Generation von jungen Fotografen, die das Primat der Düsseldorfer Schule hinter sich gelassen hat und sich visuell klar in der Gegenwart verortet.

15. FEBRUAR – 21. MAI 2018
HAUS DER PHOTOGRAPHIE/DEICHTORHALLEN HAMBURG
Seit der Geburtsstunde des Projektes im Jahr 2004 begleitet das Haus der Photographie der Deichtorhallen das Ausstellungsprojekt »GUTE AUSSICHTEN − JUNGE DEUTSCHE FOTOGRAFIE«. Mittlerweile hat es sich zu Deutschlands bedeutendstem Wettbewerb für Absolventen im Bereich Fotografie entwickelt. Innerhalb des Jahresprogramms des Haus der Photographie widmet sich »gute aussichten« der Förderung junger Fotografen. Aus 94 Einsendungen von 35 Institutionen kürte die Jury acht Preisträger: Stephan Bögel (Ostkreuzschule Berlin), Janosch Boerckel (Fachhochschule Bielefeld), Alba Frenzel (Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig), Laura Giesdorf (Berliner Technische Kunsthochschule), Ricardo Nunes (Hochschule für Künste Bremen), Alexandra Polina (Fachhochschule Bielefeld), Julian Slagman (Neue Schule für Fotografie Berlin) und Rie Yamada (Kunsthochschule Berlin-Weißensee).

Rie Yamada: Aus der Serie »Familie werden«,
Fine Art-Print auf Epson Traditional Photo Paper, kaschiert und gerahmt in Aluminiumrahmen mit Naturholz-Oberfläche aus Eiche hinter Artglas, 40,5×56,0 cm, aus der Ausstellung »gute aussichten 2017/2018«